Weihnachtliche Tischdeko

Platzhalter aus Teelichthalter und Naturmaterialien

An Feiertagen ist es schön auch mal den Tisch so richtig schön zu dekorieren. Etwas was man einfach eher selten an den normalen, verrückten Alltagstage macht und an Weihnachten darf man sowas doch machen, oder? Wann sonst?


Besonders schön finde ich Tischdekos die natürlich gestaltet sind, sie sollen am besten schlicht und schön sein. Daher habe ich mich für eine ähnliche Version entschieden wie bereits das kleine Gesteck, dass ich euch vor ein paar Tagen gezeigt habe.


Für diese kleinen Platzhalter benötigt ihr auch nicht viel. Legen wir los!


Materialliste:

- Stoffservietten

- Zweige (z. B. Eibe, Tanne etc.)

- Heidekraut

- zwei Teelichthalter

- Draht, Schere, Band, Nadel und Heißkleber


1. Zweige und Heidekraut zurecht schneiden.


2. Teelichthalter viermal einschneiden (im Kreuz), dann die Teile zu Spitzen falten. Beide Teile mit Heißkleber zusammenkleben (siehe Foto oben).


3. Mit einer Nadel ein Loch in den Teelicht-Stern bohren und Draht durchfädeln und verdrehen.


4. Zweige und Heidekraut zu einem Bündchen zusammenfassen. Den Teelicht-Stern auf das Bündchen legen.


5. Stoffserviette wie auf dem Foto oben hinlegen und Bündchen und Teelicht-Stern drauflegen. Alles mit einem Band zusammenbinden und die Enden drapieren. Jetzt auf Teller legen und die Gäste willkommen heißen.


Bleibt Kreativ und genießt die hoffentlich ruhige Zeit!


Viele Grüße,

Franziska


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DIY-Gartenfackeln