Wandgestaltung: DIY-Spiegel

Aktualisiert: Sept 22

Boho-Wandspiegel mit viel Holz

Wanddekorationen sind für mich ein Muss! Bei uns geht es nicht ohne Wanddekorationen, wahrscheinlich weil die meisten unserer Wände weiß gestrichen sind. Ich kann auch nicht ewig auf ein und die selbe Wanddekoration schauen. Nach einer Weile habe ich mich satt gesehen und es muss etwas neues her oder die Bilder werden in einer neuen Reihe aufgehängt oder landen in andere Bilderrahmen.


Es kann evtl. sein, dass Dir die Wanddekoration irgendwie bekannt vorkommt, denn ich habe mein Türkranz den ich vor paar Monaten gemacht habe upgecycelt und jetzt in ein Boho-Wandspiegel verwandelt.

Dabei sind ein paar neue Elemente hinzugekommmen und ein paar Elemente haben sich verabschiedet. Ich rede von diesem Türkranz hier:

Also was habe ich alles gemacht:


Materialliste:

- Türkranz (hier ist die Anleitung)

- Pappkarton

- Zirkel und großes Teller

- Holzwäscheklammern

- Spiegel

- Bildaufhänger zum Ankleben

- Heißkleber, Kraftkleber, Schere


1. Im ersten Schritt passen wir den Türkranz an. Regenbogen aus Fimo entfernen, sowie die große Holzkugel. Die Aufhängung des Kranzes benötigen wir auch nicht mehr, bevor ihr die Aufhängung abschneidet darauf achten, dass es gut verknotet ist sonst löst sich der Kranz auf.


2. Jetzt stellen wir die Basis her für den Kranz, dieser besteht aus einem Ring aus dem Pappkarton. Mein Türkranz hat einen Durchsmesser von 25 cm. Ich habe daher einen Pappring von 25 cm ausgeschnitten (Ausenmaß) und dieser ist 1,5 cm breit und somit ein Innenmaß von 23,5 cm. Mit einem Zirkel die Maße auf den Pappkarton übertragen und ausschneiden. Wenn ihr wollt könnt ihr den Ring auch anmalen, ich habe ihn in Natur gelassen.


3. Auf diesen Pappkarton werden nun die Hälften der Holzwäscheklammern mit Heißkleber geklebt. Die Holzwäscheklammern treffen exakt auf den inneren Rand des Pappkartonringes. Bei mir sind zwischen den Holzwäscheklammern immer ca. 2mm Abstand.


4. Der Türkranz sollte jettzt in die erste Aussparung der Wäscheklammern passen. Dieser wird jetzt mit Kraftkleber festgeklebt.


5. Im letzten Schritt werden die Bildaufhänger an Spiegel und unserem Ring festgeklebt. Ich habe dafür den Heißkleber verwendet. Ihr könnt dabei selber entscheiden wo eure Trockenblumen sein sollen, ich habe mich für den unteren Bereich entschieden.


6. Jetzt müsst ihr ihn nur noch aufhängen. Wenn alles perfekt geklappt hat, habt ihr zwischen Spiegel und Ring überall den gleichen Abstand. Bei mir passt es übrigens auch nicht perfekt und die Welt ist dadurch nicht untergegangen ;-)


Viele Grüße,

Franziska

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen