Vögelchen aus Weinkorken

Wochenendgrüße von zwei Weinkorken-Vögel

Ich habe heute noch ein letztes kleines DIY aus Weinkorken für euch. Es sind zwei kleine Vögelchen die euch Wochenendgrüße schicken.


Ich finde so kleine Tierchen oder Männchen als Deko immer ganz entzückend und als Abwechslung recht hübsch anzusehen. Ich wollte sie möglichst schlicht halten, dass sie auch mit der restlichen Deko hier harmonieren.

Und genauso schlicht wie sie aussehen, so einfach sind sie zum herstellen.


Für ein Vögelchen benötigt ihr folgende Materialien:

- 1 Weinkorken

- Holzfunier

- 1 Holzkugel

- Stückchen Ziergras oder Federn

- 1 Holzstäbchen

- Heißkleber und Nagelschere

- schwarzer Stift


Materialien für das Hello WE! - Schild:

- Lederstück

- Kaseinfarbe oder Acrylfarbe

- 1 Holzstäbchen

- 1 Holzscheibe

- Pinsel und Heißkleber


Vögelchen aus Weinkorken

1. Holzfunier in heißes Wasser ca. 5 Min. legen, danach könnt ihr es mit der Nagelschere zurecht schneiden. So habe ich die Teile zurecht geschnitten:

2. Holzstäbchen zurecht schneiden, meines ist ca. 2 cm lang. In den Weinkorken stecken und die Holzkugel darauf stecken. Die Teile vom Holzfunier mit Heißkleber an den Weinkorken und die Holzkugel ankleben. Mit einem schwarzen Stift noch Augen auf die Holzkugel malen und die Gräser bzw. Feder als Haare drapieren.


Hello WE!-Schild

1. In die Mitte der Holzscheibe ein Loch reinbohren, dieses sollte so groß sein wie das Holzstäbchen.

2. Holzstäbchen evtl. zurecht sägen, meines ist 10 cm lang. In das Loch der Holzscheibe stecken, evtl. mit Holzleim befestigen.

3. Leder mit einem scharfen Messer zuschneiden und beschriften. Lederschild mit Heißkleber an das Holzstäbchen befestigen.


Viele Grüße,

Franziska

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen