Upcycling: neues Leben für eine Thunfischdose

Schon einmal überlegt was man aus einer Dose so alles machen kann?


Unbezahlte Werbung

Es war einmal eine Thunfischdose ... Sie wurde leer gegessen und hatte dadurch keine Lebensberechtigung mehr. Also einfach wegschmeißen?


Ich liebe ja Upcyclingideen und versuche immer wieder den Dingen eine neue Bestimmung zu geben und die neue Bestimmung für diese Thunfischdose wurde ein "cooler" Teelichthalter. "Cool", weil er aus dem Südpol zu uns gekommen ist und die aktuelle Winterzeit ein wenig erleuchtet.

Die Materialliste ist auch recht simpel gehalten.


Material für ein "coolen" Teelichthalter:

- Thunfischdose (egal welche Marke, sollte eine ähnliche Form haben)

- Kupferklebeband

- lufttrocknende Modelliermasse

- durchscheinendes Papier

- Farbe in Kupfer

- Pinsel, Wasser, Schere, Bleistift etc.


  1. Zuerst einmal brauchen wir eine leere Thunfischdose oder eine Dose mit einer ähnlichen Form (gut ausgespült).

  2. An der Dose wird nun das Kupferklebeband befestigt, dass Kupferband muss nicht die gesamte Breite der Dose haben (siehe Foto). Ihr solltet das Kupferband möglichst nah am oberene Rand ankleben, bei mir bleibt ca. 1 cm unten unbeklebt.

3. Um den unteren Rand verschwinden zu lassen, wird nun aus der lufttrocknenden Modelliermasse ein ca. 1,5 cm (etwas größer wie der nicht beklebte Rand) langer Streifen ausgeschnitten. Eine Seite sollte gleichmäßig sein und die andere Seite ungleichmäßig. Die gerade Seite wird an den unteren Rand geklebt. Nun an den unteren Rand der Dose befestigen, evtl. mit etwas Wasser arbeiten. Gut andrücken, ihr könnt die "Eisschichten" noch mit einem Stäbchen modellieren (siehe Foto).


4. Nun machen wir uns an die Pinguine aus der lufttrocknende Modelliermasse. Ihr könnt natürlich auch andere Tiere nehmen :-). Ich habe mich dafür entschieden eine kostenlose Vorlage zu verwenden, statt sie selbst zu zeichnen. Ich habe die Vorlage ausgedruckt, mit Bleistift auf ein durchsichtiges Papier übertragen. Dieses Papier habe ich mit der bemalten Seite auf die Modelliermasse gelegt und angedrückt. Die Bleistiftzeichnung überträgt sich somit auf die Modelliermasse (natürlich spiegelverkehrt), danach kann man den Pinguin ausschneiden und etwas mit den Fingern und Wasser modellieren und an der Dose befestigen. Gut trocknen lassen!


5. Im nächsten Schritt wird das durchsichtige Papier zugeschitten (Durchmesser der Dose + 0,5 cm x 9 cm (Höhe des Papiers)).

Ihr habt zwei Möglichkeiten:

  1. Den Kupferrand jetzt am oberen Rand des Papiers malen und danach das Papier zusammenkleben (normaler Kleber reicht aus). Oder

  2. Papier zusammenkleben und danach den Kupferrand malen.


6. Nach dem Trocknen des Papiers können beide Teile (dekorierte Dose + Papier) zusammengeführt werden und ein Teelicht im inneren platziert werden.

7. Zeit das Teelicht anzuzünden und sich zu freuen :-).




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen