Lichterglanz in der Winterzeit

Salzkristalle einfach züchten und ein arktisches Windlicht

Auf dem Foto könnt ihr gleich zwei meiner DIYs entdecken. Evtl. kennt ihr eines der DIYs noch. Das Windlicht mit den Pinguinen habe ich bereits letztes Jahr gezeigt und nehme es immer noch gerne her.

Hier könnt ihr es euch genauer anschauen:

Die Anleitung dazu findet ihr hier.


Das zweite DIY ist total simpel. Hier habe ich Salzkristalle gezüchtet in einem alten Marmeladenglas und ein bisschen dekoriert mit einem Band und einen Teil einer Kette.


Für das Salzkristall-Windlicht benötigt ihr folgende Materialien:

- altes Glas

- normales Salz

- Wasser

- Teelicht

- Band und Dekoelement


1. Glas mit 1-2 cm Salz füllen und ein wenig Wasser einfüllen, umrühren. Nicht zu viel Wasser, das Salz sollte sich nicht auflösen.


2. In die Nähe der Heizung stellen und ein paar Tage warten bis sich die Salzkristalle gebildet habe.


3. Teelicht rein und dekorieren. Fertig!


Bleibt Kreativ und habt Spaß dabei!


Viele Grüße,

Franziska

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DIY-Gartenfackeln