Geheimfach in Form eines Hauses

Aktualisiert: Sept 17

Ein Geheimfach ist immer wieder nützlich um wertvolle Sachen sicher zu verwahren oder die Lieblingssüßigkeit ;-), ...

Heute ist Zeit für ein bisschen Fantasie im Leben! Ich schaue sehr gerne Fantasy-Filme wie z. B. Herr der Ringe. In diesen Filmen habe ich mich besonders in die Hobbit-Häuser verliebt. Am liebsten würde ich in so einem süßen kleinen Häuschen leben. :-D

Leider ist es in der Realität bei mir nicht möglich, daher hole ich mir einfach ein kleines Hobbit-Häuschen nach Hause mit einem Geheimfach. Den als Basis von diesem Häuschen habe ich ein leeres Senfglas benutzt mit der Option dieses am Ende auch weiterhin öffnen zu können.


Ach ja, die Maiglöckchen von einen meiner letzten Posts haben sich wieder ins Bild geschlichen. Passen sie nicht perfekt zum Häuschen?


Materialliste:

- leeres Glas

- lufttrocknende Modelliermasse

- Acrylfarbe

- Gegenstand zum Ausrollen, Messer, Islandmoos

- Ausstechform rund

- evtl. Islandmoos


1. Im ersten Schritt wird das Glas gut von Schmutz und Staub gesäubert.

2. Nun wird die lufttrocknende Modelliermasse geknetet, damit sie weich wird.

3. Die vorbereitete Modelliermasse dünn ausrollen und um das Glas legen und andrücken.


4. Mit Hilfe einer kleinen runden Form kannst du auf beiden Seiten Fenster ausstechen.

5. Mit einer größeren runde Form kannst du die Tür ausstechen, den unteren Teil abschneiden. Den ganz rund soll die Tür ja nicht werden ;-)


6. Nun wird die Tür aufgebracht, aus der Modelliermasse eine dünne lange Wurst formen und um die Fenster und Tür legen und andrücken. Ich habe bei den Fenstern noch ein Kreuz in die Mitte geformt aus Modelliermasse.


7. Eine kleine Kugel aus Modelliermasse dient als Türknauf.


8. Jetzt wird noch der Deckel des Glases mit Modelliermasse ummantelt und ein Kamin geformt.


9. Alles gut trocknen lassen.

Achtung: nicht zuviel Wasser benutzten sonst gibt es Risse beim Trocknen!


10. Mit Acrylfarbe das Häuschen anmalen und evtl. Islandmoos mit Bastelleim auf das Dach kleben.


Viel Spaß beim kreativ sein!


Viele Grüße,

Franziska

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen