Einfaches Gesteck

Gesteck für eine weihnachtliche Schale, als Tischdeko etc.

Ein weihnachtliches Gesteck muss nicht wirklich schwer sein. Es kann auch ganz einfach sein. Ein Video dazu könnt ihr auf meinem Instagram-Account @naturediy_instagram sehen. Ein kleines Tutorial habe ich euch hier auch dabei.


Das Gesteck habe ich verwendet um eine Kerzenleiste zu dekorieren. Die Kerzenleiste ist übrigens auch ein DIY ;-). Ich habe dazu einfach ein altes Brett verwendet und die Füßchen bestehen aus drei Anzündhölzer. Die Anzündhölzer habe ich erst zugesägt (Breite des Brettes) und dann mit einander verleimt und danach an das Brett geleimt. Alles gut trocknen lassen und danach habe ich es mit einer Holzlasur "Nussbaum" gestrichen.


Aber jetzt zum Gesteck - Materialien:

- Eibenzweige, Tannenzweige oder etwas anderes

- Heidekraut

- goldene Dekoartikel (z. B. Eicheln, Zapfen etc.)

- zwei Bänder (für Dekoartikel und für das Gesteck)


1. Zweige und Heidekraut schneiden.


2. Dekoartikel mit Band versehen.


3. Zweige und Heidekraut zusammenfassen zu einem Bündchen und den Dekoartikel dazunehmen. Alles mit einem weiteren Band verschnüren. Eine Seite des Bandes lang lassen. Evtl. die Zweige und das Heidekraut noch kürzen.


4. Das längere Stück Band um das Gesteck dekorieren und in eine Schale, auf ein Tablett etc. drapieren.


Bleit kreativ und genießt die Zeit!


Viele Grüße,

Franziska



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DIY-Gartenfackeln