Duftender Türkranz

Duft von Orangen, Nelken, Anis und Zimt liegt in der Luft

Zu Weihnachten gehört für mich der Duft von Orangen, Zimt, Anis und Nelken einfach dazu. Sowie der Duft von selbstgemachten Plätzchen wenn sie gebacken werden. Mmhhh.


Um die Gäste auch mit diesem herrlichen Duft begrüßen zu können habe ich mich dieses Jahr für einen Türkranz aus Orangen, Zimt, Anis und Nelken entschieden. Er sollte natürlich aussehen und auch eine gewisse Eleganz haben. Für die Eleganz habe ich ein Wachsanhänger gestaltet und ihn mit Goldflocken aufgehübscht. Das Wachs hatte ich noch von der Aktion mit den Wachssternen für den Bohnenkrautkranz.

Auf die Idee mit dem Anhänger bin ich durch @klickerkram gekommen. Sie macht ganz zauberhafte DIYs.


Dann legen wir mal los!


Materialliste:

- getrocknete Orangenscheiben (gekauft od. selbstgetrocknet)

- Anis, Zimt und Nelken

- Heißklebepistole

- Dekoring (Durchmesser: 30 cm)

- Band für den Anhänger

- Goldflocken sowie Wachsplättchen

- Silikonform "Sechseck"

- Alcohol Ink in Violett (optional)

- Duftöl (optinal)

- Nadel und Teelicht


1. Auf den Metallring mit dem Heißkleber die getrockneten Orangenscheiben kleben. Ich habe zwei Reihen gemacht.


2. Die Orangenscheiben dann mit Nelken, Zimt und Anis bekleben.


3. Das Wachs in eine Metalldose oder anderen Behälter geben und im Wasserbad schmelzen. Ein paar Tropfen Alcohol Ink hinzugeben, damit das Wachs am Ende leicht Rosa ist.


4. Wachs in die Silikonform geben und ein paar Tropfen Duftöl hinzugeben. Paar Minuten warten bis das Wachs leicht angetrocknet ist, dann die Orangenstücke, Nelken, Anis und die Goldflocken vorsichtig hineinlegen. Sie sollten oben schwimmen bleiben. Durchtrocken lassen!


5. Anhänger aus der Form entfernen. Nadel über dem Teelicht erwärmen und ein Loch in die Form brennen. Band hindurchfädeln und an dem Türkranz befestigen.


6. Türkranz aufhängen!


Bleibt Kreativ und gesund!


Viele Grüße,

Franziska

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DIY-Gartenfackeln