DIY Schmuck

Habt ihr schon mal euren eigenen Schmuck designt?

Schmuck ist für mich etwas ganz besonderes. Er kann als Eyecatcher dienen, die Schönheit der Trägerin oder des Trägers unterstützen und es gibt so eine große Auswahl, dass jeder seinen Schmuck finden kann.

Also warum dann selber designen?


Bei mir ist es so, dass ich trotz großer Auswahl eigene Ideen im Kopf habe und diese auch gerne umsetzen möchte und als ich dann auf eine Challenge auf Instagram aufmerksam wurde - Schmuck aus Pappkarton kreieren - konnte ich nicht wiederstehen.


So kreierte ich eine Halskette aus Pappkarton und Fimo.


Ihr benötigt folgende Materialien:

- Pappkarton (von einer alten Bestellung)

- Acrylmarker (hier: weiß)

- Acrylfarbe (hier: gold)

- Nadel

- Fimo

- Ausroller und Unterlage

- Messer

- Schmuckutensilien (Verschluss, Ringe und Kette)

- Drahtzange

- Blattgold (Bastelbedarf)

- Anlegemilch und Pinsel

- evtl. Vorlage (ich habe mich für Sechsecke entschieden)


1. Evtl. Vorlage ausschneiden


2. Vorlage auf Pappkarton übertragen und ausschneiden. Mit einem Acrylmarker oder einem ähnlichen Stift und Acrylfarbe den Pappkarton verzieren. Mit Hilfe einer Nadel zwei Löcher hineinstehen.


3. Fimo ausrollen, Vorlage auflegen und ausschneiden. Mit einer Nadel Löcher hineinstehen und im Ofen nach Anleitung backen und auskühlen lassen.


4. Die Anlegemilch mit dem Pinsel auftragen und das Blattgold aufkleben. Antrocknen lassen, danach sanft mit einem zweiten trockenen Pinsel das überschüssige Blattgold entfernen und mit der Anlegemilch versiegeln. Gut trocknen lassen!


5. Danach die drei Teile mit Hilfe der Schmuckutensilien und der Drahtzange zusammenfügen. Dies braucht etwas Geduld und gute Nerven!


Falls ihr meine Vorlage gerne hättet schreibt es mir in den Kommentaren oder schickt mir eine Nachricht.


Viele Grüße, Franziska

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Regrowing