DIY-Glasflaschen

Romantisches Licht für den Balkon

Auf dem Balkon kann man eigentlich nie genug Lichter haben, egal ob es eine schicke Wandbeleuchtung ist, eine Lichterkette oder Kerzen auf dem Tisch.

Ich finde es besonders schön, wenn es dann auch zur restlichen Deko vom Balkon passt, in unserem Falle haben wir uns für ein Strand- bzw. Meerfeeling entschieden (siehe meinen letzten Kranz ;-)).

Und daher durften auch diesmal die Muscheln nicht fehlen.


Aber im Mittelpunkt stehen eigentlich die zwei Lichter, welche hergestellt wurden aus zwei alten Glasflaschen. Ach ja, die oberen Teile werden natürlich auch noch verwendet, aber das DIY dafür kommt etwas später.


Folgende Materialien benötigt ihr:

- zwei Glasflaschen

- Glasschneider mit Halterung

- Nassschleifpapier

- Holzscheibe

- Muscheln (hier: Austern)

- Muffe aus Messing (im Baumarkt erhältlich)

- 2-Komponenten Kleber

- Stabkerze und Teelicht


1. Im ersten Schritt werden die zwei Glasflaschen auseinander geschnitten. In diesem DIY werden nur die unteren Teile verwendet, die oberen Teile bitte nicht wegschmeißen!!


2. Mit Nassschleifpapier die Kanten abschleifen, dass sich niemand verletzen kann.


3. In den einen Flaschenboden könnt ihr bereits das Teelicht stellen und den anderen Flaschenboden auf den Kopf stellen, dass der Boden nach oben schaut.


4. Den 2-Komponenten-Kleber nach der Packungsanleitung anrühren und die Muffe damit bestreichen. Vorsichtig auf den anderen Flaschenboden legen, nicht andrücken. Warten bis er trocknet, es geht recht schnell (ca. 2-5 Minuten).


5. Nun könnt ihr die Stabkerze hineinstecken, evtl. die Stabkerze mit einem Messer dünner machen falls sie nicht hineinpasst.


6. Zum Schluss beide Kerzen auf die Holzscheibe stellen und mit den Muscheln dekorieren.


Viele Grüße,


Franziska





4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen