DIY Girlande mit alten Buchseiten

Schöne Girlanden können das Kinderzimmer verschönern, die Hochzeit oder die Geburtstagsfeier dekorieren - oder einfach nur, weil man Lust auf eine Girlande hat, die die Wohnung individualisieren soll.


Ich mache ja immer recht aufwändige DIY´s, aber diesmal ist das DIY echt total simple und einfach, versprochen.


Auf die Idee eine Girlande zu erstellen bin ich nicht wirklich selber gekommen, sondern durch Zufall bin ich auf Gesche´s Instagram Account @ButtjeMarie gestoßen und bei ihr ist diese Woche das Thema "Girlanden".

Und wie ein Blitzschlag ist mir die in den Kopf gekommen und ich musste diese Idee einfach verwirklichen und ich bin super zufrieden damit. Wie findet ihr sie?


Materialliste und Anleitung für die DIY-Girlande:

- Schnur

- Buchseiten

- Stempel oder Linolschnitt mit gewünschter Farbe

- Klammern

- Trockenblumen, Gräser, ...

- Masking Tape


  1. Buchseiten bedrucken oder bestempeln.

  2. Buchseiten trocken lassen.

  3. Restliche Buchseiten mit Masking Tape und Trockenblumen (Gräser, ...) bestücken.

  4. Buchseiten mit Klammern an der Schnur befestigen.

  5. Passender Platz aussuchen und die Girlande sicher befestigen.

  6. Fertig ist euere neue Wanddeko.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen