DIY-Geschenk

Makramee-Armband und Schatulle

Habt ihr schon einmal selbstgemachten Schmuck verschenkt? Ich verschenke sehr gerne Makramee-Armbänder, da sie recht schnell selbstgefertigt sind und auch noch Eindruck schinden.


Das letzte Makramee-Armband das ich verschenkt habe könnt ihr auf dem Bild sehen, es hat einen hellbraunen Stein und ein grünes Band. Dazu habe ich meine selbstgemachte Schatulle aus Eierkarton und alten Buchseiten verschenkt.

Die Anleitung zu der hübschen kleinen Schatulle findet ihr auch hier auf meinem Blog.


Geplant war eigentlich, dass ich die Schatulle schon zum Muttertag verschenke, aber am letzten Tag habe ich meine Pläne auf dem Haufen geschmissen und ein anderes selbstgemachtes DIY verschenkt. Aber am Ende ist die Schatulle nun doch bei meiner Mum gelandet.


Für das Makramee-Armband habe ich jetzt nicht extra eine Anleitung für euch, da ich eine tolle Anleitung auf www.yeah-handmade.de gefunden habe. Hier gehts zur Anleitung.


Ihr Armband ist ein wenig anderst wie meins, aber den Kreuzknoten hat sie super erklärt. Bei meinem Armband werden zwei Bänder mit dem Kreuzknoten geflochten.


Ihr benötigt für das Armband von mir, wo der Stein zwei Ösen hat, 2x Trägerband von á 20 cm und 2x Arbeitsfaden von á 40 cm.

Das Trägerband einfach durch die Öse fädeln und dann einfach nach Anleitung knüpfen und das wiederholt ihr dann auf der anderen Seite des Steines.


Viele Grüße,


Franziska

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen