Danke sagen!

Manchmal ist es wichtig, einfach mal Danke zu sagen!

Manchmal ist es an der Zeit Danke zu sagen. Danke für die tolle Freundschaft, für die tolle Unterstützung durch die Eltern oder weil die Nachbarin einem immer Hilfe anbietet etc. Oder z. B. wenn man auf Instagram eine Challenge mit vier anderen Frauen auf die Beine gestellt hat und alles wunderbar funktioniert hat.


Es gibt viele Sachen wofür man dankbar sein sollte und genauso viele Wege gibt es Danke zu sagen. Ich habe mich für ein Lebkuchen-Danke entschieden. Der Lebkuchen ist verputzbar und die Geschenkverpackung größtenteils aus Verpackungsmaterial.


Und als ich das Geschenk so eingepackt habe und alle möglichen Varianten ausprobiert habe. Ja, beim Geschenke verpacken will ich absolut zufrieden sein am Ende - teilweise eine gute und eine schlechte Eigenschaft. Ist diese Sternschnuppe entstanden durch Zufall.


Für die Sternschnuppe braucht ihr nur einen Strohstern und Heidekraut und Draht. Das Heidekraut mit dem Draht zusammenbinden und dann an dem Strohstern befestigen.


Das Lebkuchen-Schild ist aus ganz normalen Lebkuchenteig, die Schrift aus Zuckerguss und die Form habe ich selber mit dem Messer zugeschnitten. Nicht vergesen, vor dem Backen ein Loch mit einem Holzstäbchen hineinzubohren, sonst könnt ihr es nicht richtig befestigen!


Der Rest der Geschenkverpackung sollte selbsterklärend sein ;-)


Bleibt Kreativ und genießt die Zeit mit Euren Lieben!


Viele Grüße,

Franziska

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DIY-Gartenfackeln